Einfamilienhaus T

Bietigheim-Bissingen, 2013

Das Metallband, welches den Hang hinaufsteigend sämtliche Funktionsbereiche umschließt ist die prägende Entwurfsidee.

Die im Grundriss H- förmige Gebäudestruktur definiert rückwärtigen, ruhigen Außenbereich und talseitigen Garten mit Aussicht.

Wohn- und Wellnessbereich orientieren sich zur Aussicht. Die zentrale, zweigeschossige Eingangshalle wird von der Metallspange spektakulär überspannt.
Gast- und Ruhebereich mit Funktionsräumen sind hangseitig untergebracht.
Im Sockelgeschoss befindet sich die Garage für 11 Fahrzeuge und die Einliegerwohnung.

Intensive Außenbezüge in allen Ebenen erhöhen die Wohnqualität.
Der Großteil der Dachfläche ist als Terrasse nutzbar.
Besonderer Wert wurde auf die perfekte Detailqualität gelegt.